So sieht Ophigos Bewerbungsprozess aus

  • #Ophigo Karriere

Du bist auf der Suche nach einer neuen Herausforderung, hast aber keine Lust auf die üblichen undurchsichtigen Bewerbungsprozesse, bei denen weder der genaue Ablauf noch die genaue Dauer bekannt sind?

 

Bei Ophigo machen wir das anders!
Einer unserer wichtigsten Werte ist Transparenz. Nicht nur unsere Kunden und Partner sollen jederzeit Einblick haben in das was gerade passiert und verstehen, warum wir etwas machen, sondern auch unsere Mitarbeiter und unsere potentiellen neuen Teammitglieder. Eine erfolgreiche gemeinsame Zusammenarbeit beginnt für uns schon mit einem angenehmen Bewerbungsprozess. In diesem Blogpost erklären wir dir die Schritte unsere Prozesses. So weißt du schon was auf dich zukommt, was du erwarten kannst und wie lange es durchschnittlich dauert.

 

In wenigen Schritten zu deinem Traumjob bei Ophigo

 

Wir haben bei Ophigo einen einheitlichen Bewerbungsprozess, an dem wir uns bei der Besetzung von offenen Stellen orientieren. Da aber jeder Bewerber andere Erfahrungen und Fähigkeiten mitbringt und die Stellenanforderungen an einen Informatiker anders sind als an einen Sales Manager, passen wir die einzelnen Phasen in Details darauf  an. An diesen Schritten orientieren wir uns:

 

  1. Vorauswahl
    Häufig erhalten wir eine Vielzahl von Bewerbungen, die wir zuerst mit den Anforderungen an die neue Stelle abgleichen. So treffen wir eine fundierte Vorauswahl, um den weiteren Prozess effizient durchführen zu können.

  2. Erstes Kennenlernen mit HR
    Wenn uns deine Bewerbung überzeugt hat und wir den Eindruck gewonnen haben, dass es ein gutes Match zwischen dir und Ophigo sein könnte, dann freuen wir uns schon darauf dich besser kennenzulernen. Hierzu vereinbaren wir ein erstes Telefoninterview mit dir und einem unserer HR Verantwortlichen. Ziel dieses ersten Gesprächs ist die Überprüfung des “Culture Fits”. Bei Ophigo legen wir viel Wert darauf, dass potentielle neue Mitarbeiter gut in unser bestehendes Team passen. Du kannst dich auf ein lockeres, erstes Gespräch einstellen.

  3. Fachliches Kennenlernen mit einem unserer Experten
    Super, persönlich passt es bereits sehr gut. Der nächste Schritt unseres Bewerbungsprozesses besteht aus einem Videointerview mit deinem potentiell zukünftigen Führungsverantwortlichen. Nun möchten wir mehr zu deinen Fachkenntnissen, deinen bisherigen Erfahrungen und deinen Beweggründen wissen: Was reizt dich an einem Start-Up? Wieso begeistert dich Ophigo als möglicher neuer Arbeitgeber? Was wünschst du dir von deinem neuen Job? Gleichzeitig dient dieses Videointerview auch dazu, dir mehr Informationen zum Job zu geben und deine Fragen zu beantworten.

  4. “Meet the team” mit kurzer Präsentation
    Fast geschafft! Du hast uns bereits in beiden Kennenlern-Gesprächen überzeugt. In unserem letzten Schritt werden wir dir nun unser gesamtes Team vorstellen, damit du dir schon einen Eindruck machen kannst, mit welchen Leuten du vielleicht bald zusammen arbeitest. Auch unsere beiden Gründer Valerio und Suprith werden Teil dieses Treffens sein und interessieren sich insbesondere für deine Motivation und deine Erwartungen. Dieser finale Schritt ist uns besonders wichtig, da wir bei Ophigo eine einmalige Teamkultur haben und diese mit viel Herzblut bewahren möchten. Gleichzeitig würden wir gerne noch etwas genauer herausfinden, wie du denkst, an Lösungen heran gehst und Herausforderungen meisterst. Hierzu bitten wir dich eine kurze Präsentation vorzubereiten. Die Aufgabe lassen wir dir vorab zukommen, so dass du die Präsentation gut vorbereiten kannst.

  5. Angebot
    Klasse! Wir sind begeistert und möchten dich in unserem Team willkommen heißen. Wir werden dir zeitnah ein spannendes Angebot unterbreiten. Sobald wir deine Zusage haben, starten wir auch schon in unser individuell auf dich zugeschnittenes Onboarding-Programm.

 

Ophigos Bewerbungsprozess besteht also aus 5 ausgewählten und durchdachten Schritten. Unser Fokus liegt hierbei auf direkten Rückmeldungen, absoluter Transparenz und schnellen Entscheidungen. Im Durchschnitt liegen zwischen den einzelnen Schritten maximal 3-4 Tage, wodurch wir einen respektvollen Umgang mit deiner und mit unserer Zeit garantieren möchten.


Wie gestaltet sich der Prozess, wenn ich im Ausland lebe?

Auch für Bewerbungen aus dem Ausland haben wir eine gute Herangehensweise für uns gefunden, um allen Kandidaten einen individuellen und persönlichen Prozess zu ermöglichen. Die Schritte 1-3 werden wie zuvor auch virtuell durchgeführt. Sobald wir zu unserem vierten Schritt, dem “Meet the team”, kommen, gibt es zwei Möglichkeiten. Eine Variante ist ein virtuelles Treffen über Google Meet, worüber du uns auch die Lösung deiner Aufgabe präsentieren kannst. 

 

Die zweite Variante eines persönlichen Kennenlernens ist, dass wir dich nach Frankfurt einladen und hierfür natürlich gerne deine Reisekosten übernehmen. Wir treffen diese Entscheidung flexibel, abhängig von der jeweiligen Situation. Der fünfte und letzte Schritt bleibt ebenfalls gleich. Hast du uns überzeugt, machen wir dir ein spannendes Angebot und hoffen auf eine erfolgreiche zukünftige Zusammenarbeit.

 

 

People photo created by freepik - www.freepik.com